Seminar:

Der Kampf gegen die Sklaverei im 18. und 19. Jahrhundert

Das Seminar befasst sich mit verschiedenen Formen des Kampfes gegen die Sklaverei in Europa und auf dem amerikanischen Kontinent.  Neben der Abolitionismusbewegung, die sich auf religiöse, philosophische und politische Argumente stützte, werden auch die juristischen, politischen und gewaltsamen Mittel untersucht, die von Einzelnen, Gruppen oder politischen Organisationen angewandt wurden, um Menschen aus der Sklaverei zu befreien bzw. die Institution Sklaverei insgesamt zu beseitigen. Für das Seminar wird ein analoger Reader mit Quellentexten bereitgestellt, der die Grundlage für die Arbeit im Seminar bildet. Zu den einzelnen Seminarthemen sollen die Studierenden Kurzreferate erstellen, die Grundlagenwissen bereitstellen und Anstöße zur Diskussion bieten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Studierende begrenzt. Die Anmeldung zum Seminar erfolgt zwischen dem 10.09.2018 und dem 15.10.2018 persönlich oder per E-Mail direkt beim Dozenten: juergen.mueller@em.uni-frankfurt.de. Die Zulassung richtet sich nach der Reihenfolge der Anmeldungen.

Derzeit sind noch 10 Plätze frei.

Semesterprogramm:
25. Oktober 2018 Einführung, Organisatorisches, Verteilung Referate, Hausarbeiten
1. November 2018 Was ist Sklaverei: Definitionen und Erscheinungsformen
8. November 2018 Die Kritik der Aufklärungsphilosophen an der Sklaverei
15. November 2018 „Freedom Suits“ in den nordamerikanischen Kolonien und der frühen USA
22. November 2018 keine Sitzung
29. November 2018 Die Debatte über die Abschaffung der Sklaverei während der Französischen Revolution
6. Dezember 2018 Frühe abolitionistische Bewegungen
13. Dezember 2018 Sklavenaufstände in Nordamerika
20. Dezember 2018 Die haitianische Revolution
10. Januar 2019 Die Abolition in Großbritannien
17. Januar 2019 Die Beendigung der Sklaverei in Frankreich und den französischen Kolonien
24. Januar 2019

Die „Underground Railroad“ in den USA

Lektüre: Colson Whitehead, Underground Railroad (2017)

31. Januar 2019 Klausur
7. Februar 2019 Das Ende der Sklaverei in den USA
14. Februar 2019 Der aktuelle Kampf gegen den Menschenhandel: Das interkulturelle Beratungszentrum „Frauenrecht ist Menschenrecht“ in Frankfurt

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *