Für den Sommer 2020 ist in Verbindung mit einem Seminar über „Weimar als deutscher Erinnerungsort“ eine Exkursion nach Weimar geplant. Dabei sollen folgende Einrichtungen/Stätten besucht werden:

Goethehaus und Schillerhaus, Schloss Tiefurt, Ilmpark, Herzogin Anna-Amalia-Bibliothek, Haus der Weimarer Republik, Nationaltheater, Bauhaus Museum, Gedenkstätte Buchenwald

Vorgesehener Zeitraum: 29. Juli – 2. August 2020

Teilnehmerzahl: 20 Personen

Kosten pro Teilnehmer/in: ca. 400 €, mit Anrechnung von Zuschüssen voraussichtlich ca. 250 €

Anmeldung: zwischen dem 23. und 30. April 2020


Vorläufiger Exkursionsplan:
Mi, 29.07.2020

  9.00

12.30

14.00

19.00

Abfahrt Frankfurt Main Hbf

Ankunft Weimar

Stadtrundgang und Besichtigung des Schillerhauses

Gemeinsames Abendessen

Do, 30.07.2020

  9.30

13.00

16.00

Besichtigung des Goethehauses und des Goethe-Nationalmuseums

Spaziergang durch den Ilmpark mit Besichtigung von Goethes Gartenhaus

Besuch des Liszt-Hauses (optional)

Fr, 31.07.2020

  9.30

12.00

18.30

Besuch der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek

Fahrt nach Schloss Tiefurt – Besichtigung des Schlosses und des Parks

Seminar: Jorge Semprun und seine Erfahrungen in Buchenwald

Sa, 01.08.2020

10.00

14.00

19.00

Besichtigung des Nationaltheaters und Besuch des Hauses der Weimarer Republik

Besuch der Gedenkstätte Buchenwald

Gemeinsames Abendessen

So, 02.08.2020

10.00

15.00

18.00

Besuch des Bauhaus-Museums

Rückfahrt nach Frankfurt

Ankunft Frankfurt